Samstag Morgen um 7

Ich habe ein neues Regal bestellt, um meinen Büchern wieder etwas mehr Herr zu werden.  „Wir freuen uns, Ihnen die Lieferung am 10.09. zwischen 7 und 14 Uhr bestätigen zu können.“  Mal ganz ehrlich…Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man Samstag Morgen um 6:30 Uhr aufsteht und das Regal um 7 Uhr tatsächlich geliefert wird?…

Read more Samstag Morgen um 7

Onkels Erbin

So schaffe ich es heute wenigstens doch noch zu einem weiteren (kleinen) Beitrag. Mein Onkel ist schon vor einigen Jahren gestorben. Als nun vor etwa drei Wochen noch die dazugehörige Tante starb, ging es nun ans Ausräumen des Hauses. Mein Onkel hat, obwohl ich mich daran nicht mehr bewusst erinnern kann, sehr gerne und sehr…

Read more Onkels Erbin

(Hoffentlich) Bald zurück

Ihr Lieben, bis auf ein paar sporadische Schnipsel habe ich mich in den letzten Wochen etwas rar gemacht. Das Wetter hat auch nicht besonders zum Fotografieren eingeladen, aber es  war doch noch das ein oder andere mehr am Start. So hoffe ich, hier bald ein paar Worte zu meinem neuen NAS unterzubringen. Zudem habe ich…

Read more (Hoffentlich) Bald zurück

April

Nelografies Projekt 366 Tage hält es einem vor Augen: Es sind schon wieder die ersten 100 Tage (genauer genommen heute 101 Tage) des Jahres vergangen. Endlich hat auch hier das warme Wetter und die Sonne Einzug gehalten. Seit ein paar Tagen gibt es mehr Sonne statt Wolken und die Natur explodiert. Die Pollen auch. A*schlöcher.…

Read more April

Lyricsonskin #1 Pretest

Auch, wenn ich seit einiger Zeit nichts mehr darüber geschrieben habe, bin ich weiterhin an diesem Projekt dran. Zur Zeit sammle ich die prinzipielle Grundlage: Models und Lyrics. 😀 Die Models sind gerade im Urlaub, aber ich habe schon zwei Freiwillige gefunden. Die fanden das ursprüngliche Bild schön und konnten sich sofort damit anfreunden, ihren…

Read more Lyricsonskin #1 Pretest

Ein Tag am See

Gut, der Titel stimmt nicht wirklich. Ich war nicht *wirklich* an einem See, also zumindest ist das keiner, in dem man schwimmen kann. Und schon gar keinen ganzen Tag lang, sondern gerade mal zwei Stunden. Aber heute war mir alles egal. Ich habe erledigt, was ich erledigen musste und habe zu allem anderen „Nein!“ gesagt.…

Read more Ein Tag am See

März-Frust

Eigentlich sollte ich es schon gewöhnt sein: Irgendwann in dem Zeitraum zwischen Winter und Frühling überkommt mich der große Frust. Es ist nicht mehr so richtig Winter. Zumindest sieht es nicht mehr ganz so aus. Es ist aber auch noch nicht so richtig Frühling. Zumindest fühlt es sich noch nicht so an. Ich habe ein…

Read more März-Frust

(M)Ein neues Stativ

Von all den Dingen, die ich für meine Fotoausrüstung noch brauche oder brauchen könnte, war das Stativ nun doch am wichtigsten. Obwohl ich gerne auf Marios Rat gehört hätte, mit Sack und Pack in einen Laden zu gehen und ein Stativ vor Ort auszuwählen, quasi am lebenden Objekt,auszuprobieren, fehlte mir letzt endlich die Zeit, mich weiter…

Read more (M)Ein neues Stativ

Bahnhofsromantik

Zugegeben…unser Bahnhof ist alles andere als schön und noch weniger romantisch. Deshalb soll er ja auch grunderneuert werden. Danach wird er wahrscheinlich genauso wenig schön und romantisch sein. Aber wenigstens abgefuckter geht nicht mehr. Trotzdem … irgendwie liebe ich unseren Bahnhof. Wenn man das alte Haus mit den zwei Gleisen vor der Tür überhaupt Bahnhof…

Read more Bahnhofsromantik

Ein bisschen Frühling

Leider hat es die Sonne heute nicht gut mit mir gemeint. Sie war noch da, als ich draußen Kartons zusammen geschnitten habe, damit sie in die Papiertonne passen. Sie war auch noch da, als ich die Post geholt habe und als ich den Balkon aufgeräumt habe. Sie war eigentlich immer da, wenn ich mit dem…

Read more Ein bisschen Frühling

10 Fotos, die Sie jetzt machen können

Ich lese hin und wieder, in regelmäßiger Unregelmäßigkeit, Foto-Zeitschriften. Dabei habe ich keine Vorlieben für ein bestimmtes Blatt, lande aber häufig bei der Chip Foto + Video. Und jedes Mal ärgere ich mich über die Rubrik „10 Fotos, die Sie jetzt machen können. […] Am besten gleich ausprobieren.“ Ich bin deutsche Muttersprachlerin und universitär zertifizierte…

Read more 10 Fotos, die Sie jetzt machen können

Und ich heute morgen so…

„Ich muss jetzt ganz schnell…, das muss bis 12 Uhr raus.“ Murphy’s f*cking law. Ich muss heute keine Meldungen selbst schreiben, ich habe alle, die mein System beherrscht, auf einmal um die Ohren gehauen bekommen. (Ich jetzt, Ex-Kollege, Hund, Park…egal, ob Scheißwetter!)

Read more Und ich heute morgen so…