Auf Reisen Part II: Welcome to Hamburg!

Der Aufenthalt in Hamburg war etwas länger als geplant. Ausnahmsweise mal nicht, weil der Zug zu spät war … sondern zu früh! Das, ihr Lieben, würde euch in Hessen nicht passieren! Aber die Einfahrt nach Hamburg war schon quite nice.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑