Für sowas liest man Foto-Zeitschriften!

Wtf?!

Ja, hin und wieder lese ich auch mal eine Foto-Zeitschrift. Manchmal ist das sehr frustrierend, weil man weder die Ausrüstung noch die entsprechende Software zu Hause hat. Wobei ich das mit der Software nicht so tragisch finde, weil ich meine Fotos ungern künstlich aufpeppe. Optimieren ja…aber nicht so, dass ich danach mein eigenes Bild nicht mehr erkenne.

Gerade das macht mich übrigens bei vielen Fotos echt misstrauisch und gleichzeitig tut es mir leid, dass ich so misstrauisch bin. Da hat einer vielleicht mal einen „one-in-a-million-shot“ hingelegt und ich winke einfach ab und denke: „Is eh bearbeitet.“ Man staunt schon in vielen Fällen und ist den Tränen da, weil man so perfekte Bilder nie hinbekommen wird…und dann steht da bestenfalls dabei, dass das Bild noch vier Stunden durch sämtliche Filter gejagt, da was wegretuschiert, da was hinzugefügt wurde.

Man kann auch nicht mal eben morgens um fünf Uhr in der perfekten Umgebung mit dem perfekten Licht und dem wahlweise perfekten Nebel oder Sonnenaufgang stehen.

Sei’s drum.

Ich blätter‘ also in einer Foto-Zeitschrift, Rubrik „Tipps&Tricks“ und lese etwas von „s/w“ und „infrarot“. Natürlich dachte ich, dass meine Software das bestimmt nicht hergibt, aber siehe da…

Zwei Mausklicks und der Effekt ist…krass!

wpid-img_229329482886598.jpegwpid-img_229321125556427.jpeg

in eigener sache s/w

missmagistra View All →

Emma Peel:"I suppose Mother warned you about women like me?"
John Steed: "Until now, I didn't know there were women like you."

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s