Testing: ein 70-300er Objektiv

Meine Kollegin und ich haben es heute beim dritten Anlauf geschafft, miteinander fotografieren zu gehen. Das Wetter spielte größtenteils mit – ab und an war’s etwas bewölkt, natürlich ist Sonne in freier Natur das schönste und beste Licht.

Wir haben drei Stunden lang Flora und Fauna und Nachwuchs^^ geknipst.

Und haben Hardware ausgetauscht.

Ich hatte mit einem 70-300er-Objektiv geliebäugelt, aber nachdem ich es heute testen durfte, bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob ich das für meine Art der Fotographien wirklich brauche. Natürlich gäbe es auch hier Einsatzmöglichkeiten, gerade im Telebereich, aber dafür zeigt es Schwächen im Nahbereich. Mmh… Alles in allem hat mich aber am meisten gestört, dass ich das Gefühl hatte, das Objektiv ist sehr träge, bis es endlich z.B. den Autofokus eingestellt hat. Außerdem hatte es keinen Bild-Stabilisierer -worauf ich ehrlich gesagt nicht mehr verzichten möchte.

Ich habe es jetzt erstmal auf dem Wunschzettel nach hinten verschoben. Muss nochmal darüber nachdenken.

in eigener sache

missmagistra View All →

Emma Peel:"I suppose Mother warned you about women like me?"
John Steed: "Until now, I didn't know there were women like you."

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s